THE LYTE

Das Wohngebäude THE LYTE des Projektentwicklers DC Developments GmbH entsteht in Zusammenarbeit mit Unibail-Rodamco ÜSQ Development GmbH im Westfield Hamburg-Überseequartier. Die Bruttogrundfläche beträgt insgesamt etwa 11.000 Quadratmeter, wovon rund 7.800 Quadratmeter die Wohnfläche ausmacht. Der Wohnbereich beginnt im 3. Obergeschoss und erstreckt sich bis zum 16. Obergeschoss. In den unteren drei Etagen entstehen Einzelhandelsflächen, die von dem Kaufhaus Breuninger bezogen werden. Entworfen wurde THE LYTE von KBNK Architekten.

THE LYTE umfasst insgesamt 86 Eigentumswohnungen, davon drei Penthouses, mit 27 unterschiedlichen Wohnungstypen zwischen 43 und 395 Quadratmetern Fläche. Das Interior-Design stammt von dem Designer-Duo PASCH Design und bietet den Bewohnern die zwei Designlinien „SAND“ und „SALT“. Die kleineren Apartments verfügen über Balkone, wo hingegen die größeren Apartments Loggien und zwei der drei Penthouses private Dachterrassen aufweisen. Die Verglasungen und Fenster sind raumhoch, und die Schiebeelemente dienen als individuell verstellbarer Licht- und Sonnenschutz, dem THE LYTE sein besonderes Fassadenbild verdankt. In 60 Metern Höhe befindet sich zudem eine Dachlounge mit einer Outdoor-Küche, die im Sinne des Sharing-Konzeptes von allen Bewohnenden genutzt werden kann.

In 2023 wurde THE LYTE für sein exklusives Wohnkonzept als „Best Residential High Rise Development Germany“ von den European Property Awards 2022-2023 ausgezeichnet.

Eine digitale Besonderheit stellt die eigene „The Lyte“-App dar, über die die Bewohnenden sowohl das Raumklima, die Heizung und das Licht ihrer Wohnung steuern können als auch die Security dank Benachrichtigen bei Öffnung der Wohnungstür im Blick haben. Zudem vernetzt die App die Bewohner:innen und erleichtert die Organisation innerhalb des Wohnturms.

In der Tiefgarage von THE LYTE befinden sich 96 Stellplätze, wovon 27 mit Elektro-Anschlüssen ausgestattet sind. Angestrebt wird eine Zertifizierung nach BREEAM, einer international anerkannten Methode zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Immobilien, mit der Bewertung „Excellent“.

Bruttogrundfläche:
11.000 m²

Davon Wohnfläche:
7.800 m²

Eigentumswohnungen:
86

Auszeichnung:
Best Residential High Rise Development Germany

Bauherr:
DC Developments GmbH

Projektgalerie

Verwandte Projekte

Visualisierung der Gebäude am Strandkai in Hamburg. Zwei Wohntürme und zwei nur halb so große Gebäude stehen abwechselnd direkt an der Elb und prägen das Stadtbild vom Wasser aus.

BE.Strandkai

BE.Strandkai: FiftyNine | The Crown | The Bow In erster Reihe, mit unverbaubarem Blick auf die Elbe und Elbphilharmonie, entwickelt
Visualisierung von Eleven Decks in der HafenCity Hamburg. Das rot-orangene Gebäude läuft wie ein Schiff spitz zu.

Eleven Decks

Im Westfield Hamburg-Überseequartier in der HafenCity entsteht das Wohnprojekt Eleven Decks des Projektentwicklers DC Developments GmbH gemeinsam mit dem Projektentwickler
Visualisierung des EBQ 101 im Quartier Elbbrücken in der Hafencity Hamburg. Die Fassade des Büro- und Geschäftsgebäudes ist aus Rotklinker und Glas. Die rechte gebäudeseite ist nur etwa halb so groß wie der Tower auf der linken Seite.

EBQ 101

Im Quartier Elbbrücken, dem östlich abschließenden Teil der Hamburger HafenCity, realisiert der Projektentwickler DC Developments ein modernes Büro- und Geschäftshaus