Heinrich Würfel Metallbau GmbH
Brodberg 3
36205 Sontra
Tel: 05653 97870
info@hw-sontra.de
www.hw-sontra.de

Heinrich Würfel Metallbau GmbH

Kategorien

Heinrich Würfel Metallbau GmbH – Ihr erfahrener Fassadenbauer in Sontra! Seit über 40 Jahren steht die Heinrich Würfel Metallbau GmbH für technische Brillanz und qualitativ hochwertige Lösungen im Bereich architektonisch anspruchsvoller Fassaden. Als erfahrener Metallbauer in Sontra setzen wir Visionen in die Realität um. Unser engagiertes Team aus Experten bietet nicht nur erstklassige Konstruktionen, sondern auch innovative Ideen, um Ihre Projekte zum Leben zu erwecken.

Unsere Services

1. Architektenberatung: Bevor Ihre Visionen Wirklichkeit werden, stehen wir Ihnen bei Heinrich Würfel Metallbau beratend zur Seite. Architekten und Bauherren profitieren von unserer langjährigen Erfahrung und unserem tiefgreifenden Know-how. Bereits in der Vorplanung beraten wir Sie zu Technik, Konstruktion und Kosten. Wir zeigen neue Chancen auf und meistern kritische Herausforderungen, wie sie bei der Sanierung von Altbauten auftreten können. Unsere Experten erarbeiten gemeinsam mit Ihnen die optimale Lösung für Ihr Gebäude, unter Berücksichtigung sämtlicher bauphysikalischer und architektonischer Aspekte.

2. Fassadenbau: Unsere Fachleute bei Heinrich Würfel Metallbau sind spezialisiert auf die Konstruktion und Montage anspruchsvoller Fassaden. Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen, die nicht nur ästhetisch ansprechend sind, sondern auch höchste Standards in Bezug auf Haltbarkeit und Funktionalität erfüllen. Als Ihr zuverlässiger Metallbauer in Sontra sorgen wir dafür, dass Ihr Gebäude nicht nur gut aussieht, sondern auch perfekt geschützt ist.

3. Wartung & Pflege: Damit Ihre Produkte eine lange Lebensdauer haben, bietet Heinrich Würfel Metallbau regelmäßige Wartungsprüfungen an. Durch unsere sachgemäße Wartung können Schäden und Verschleiß frühzeitig erkannt und behoben werden. Dies nicht nur aus ästhetischen Gründen, sondern auch, um Haftungsrisiken zu minimieren. Wir überprüfen Ihre Produkte gemäß den baurechtlichen Vorschriften und Normen und bieten Ihnen ein umfassendes Servicepaket.

Vertrauen Sie auf die langjährige Erfahrung und das Engagement der Heinrich Würfel Metallbau GmbH. Wir sind Ihr zuverlässiger Partner für Metallbau und Fassadenbau in Sontra. Kontaktieren Sie uns, um mehr über unsere Dienstleistungen zu erfahren und lassen Sie uns gemeinsam Ihre Visionen in die Realität umsetzen.

Heinrich Würfel Metallbau GmbH
Brodberg 3 | 36205 Sontra
Tel: 05653 97870
info@hw-sontra.de
www.hw-sontra.de
Visualisierung der Gebäude am Strandkai in Hamburg. Zwei Wohntürme und zwei nur halb so große Gebäude stehen abwechselnd direkt an der Elb und prägen das Stadtbild vom Wasser aus.

BE.Strandkai

BE.Strandkai: FiftyNine | The Crown | The Bow In erster Reihe, mit unverbaubarem Blick auf die Elbe und Elbphilharmonie, entwickelt
Visualisierung von Eleven Decks in der HafenCity Hamburg. Das rot-orangene Gebäude läuft wie ein Schiff spitz zu.

Eleven Decks

Im Westfield Hamburg-Überseequartier in der HafenCity entsteht das Wohnprojekt Eleven Decks des Projektentwicklers DC Developments GmbH gemeinsam mit dem Projektentwickler
Visualisierung von THE LYTE im Westfield Hamburg-Überseequartier. Das polygone gebäude ist links im Bild, rechts im Hintergrund der Ausblick auf den Hafen und die Elbphilharmonie bei Sonnenuntergang.

THE LYTE

Das Wohngebäude THE LYTE des Projektentwicklers DC Developments GmbH entsteht in Zusammenarbeit mit Unibail-Rodamco ÜSQ Development GmbH im Westfield Hamburg-Überseequartier.

Leistungen

Technik trifft Ästhetik!
Die Fassade: Blickpunkt, Faszination und Einzigartigkeit

Wir setzen neue Maßstäbe sowohl technisch als auch ästhetisch mit der kompromisslosen Ausrichtung am Premium-Anspruch.

Effiziente Ausstattung durch die konsequente Anpassung verbesserter bauphysikalischer Anforderungen, nicht nur durch die Verwendung modernster Materialien und Maschinen, sondern auch und vor allem durch unser Know-how. Unsere Kompetenz in allen wichtigen Prozessen verdanken wir vielen Faktoren: Der langjährigen Erfahrung in der Branche, der Zusammenarbeit mit unseren strategischen Partnern und nicht zuletzt unseren klugen Köpfen bei HW Metallbau.

Absolute Kundenorientierung, höchster Qualitätsanspruch und persönliches Engagement machen den Unterschied.

Bandfassaden bestehen im Wesentlichen aus aneinandergereihten Fensterelementen. Sie kommen dort zur Ausführung, wo massive Brüstungen optisch gewünscht oder konstruktiv notwendig sind, um eine flexible Raumaufteilung realisieren zu können.

Herstellung der Öffnungselemente in allen gängigen Systemen z.B. als Kipp-, Klapp-, Dreh-, Drehkippflügel etc. möglich. Durch die Auswahl der Profile und Ausfachungen werden die Anforderungen an den Wärme- und Schallschutz entscheidend beeinflusst. Ausfachungen können aus transparenten oder opaken Materialien bestehen.

Die Idee zum heutigen Typ der Doppelfassade war begleitet von einem Umdenkprozess in Folge der gesetzlich angeordneten Energiesparmaßnahmen und der Erkenntnis, das Wohlbefinden der Nutzer solcher Fassaden zu verbessern, weshalb besonders für diese Gebäude neue Fassadensysteme notwendig wurden. Ein wesentlicher Faktor auf dem Weg zu den Doppelfassadensystemen (auch Zweite-Haut-Fassade genannt) war, eine natürliche Belüftung der Räume zu erreichen – auch bei Hochhäusern.

Die wesentlichen Vorteile der Doppel-Haut-Fassade:

  • Sonnenschutz ist im Fassadenzwischenraum vor Witterungseinflüssen, insbesondere Wind geschützt und somit jederzeit funktionsfähig
  • Der Verschmutzungsgrad der Sonnenschutzanlagen wird minimiert
  • Natürliche Belüftung der Räume ist möglich
  • Der Schallschutz gegenüber Außenlärm wird verbessert
  • Bei entsprechender konstruktiver Ausbildung können die Doppelfassaden im Winter Wärmeverluste reduzieren

Element-Fassaden sind von der Profiltechnologie und der Verbindungstechnik dem „Fenster“ nicht der „Pfosten-Riegel-Konstruktion“ zuzuordnen. Element-Fassaden werden vor der Rohbauebene angeordnet. Sie integrieren sowohl opake Brüstungen, Deckenkopfbekleidungen als auch transparente, zum Teil öffenbare Felder in einem „Element“. Sie eignen sich vornehmlich für großflächige, einheitlich gestaltete Fassadenflächen. Die Elemente können sowohl vertikal als auch horizontal verbunden werden. Die Profile bestehen in der Regel aus Sonderentwicklungen, die speziell auf die besonderen Anforderungen des Gebäudes (Schallschutz, Brandschutz, Feldgrößen etc.) bzw. der Elementfertigung (Ausbildung der Kopplungsstöße) abgestimmt werden.

Glas-Fassaden sind von der Tragkonstruktion der Pfosten-Riegel-Konstruktionen zuzuordnen und seitens der einfassenden Profiltechnik den Fenstern. Das Tragwerk bildet ein Skelett in Pfosten-Riegel-Bauweise, in das Ausfachungen aus Glas eingebunden werden. Die Glasausfachungen werden durch einen eigenen Rahmen gefasst.

Glas-Fassaden können als vorgehängte Kaltfassade oder unter Verwendung wärmegedämmter Bauteile als Raumabschluss mit öffenbaren Elementen hergestellt werden. In der Regel werden die bauphysikalisch dichten Anschlüsse zum Rohbau durch mechanisch fixierte und geklebte Folien umlaufend wasser- und luftdicht sowie wärmegedämmt ausgebildet. Die Forderung nach hoher Transparenz und Homogenität der Materialen führte zu punktgehaltenen oder feingerahmten Glas-Fassaden.

Bei der Verarbeitung von Streckgitter in der Fassade gehört Heinrich Würfel Metallbau zu den Pionieren. Durch unterschiedlichste Systeme und Oberflächengestaltungs-möglichkeiten im eigenen Beschichtungswerk sind hier dem Bauherren bzw. Architekten keine Grenzen gesetzt. Ob geschraubt, genietet oder in Rahmen gefasst und geschweißt zu unsichtbar befestigten Fassadenelementen verarbeitet, ist Streckmetall ein Fassadenwerkstoff der aufgrund seiner hohen Lichtdurchlässigkeit und Durchsichtmöglichkeit auch als Sonnenschutz, Blend- bzw. Sichtschutz eingesetzt werden kann.

Die unterschiedlichen Typen vom Granit bis hin zum hochwertigen Marmor werden bei uns mit einem speziellen Unterkonstruktionssystem zu vorgehängten hinterlüfteten Fassadensystemen verarbeitet. Diese Unterkonstruktion bietet die Möglichkeit, die einzelnen Platten exakt zu justieren.

Elemente in Pfosten-Riegel-Bauweise kommen in der Regel dort zum Einsatz, wo große Einbauhöhen/Feldbreiten bzw. Dachkonstruktionen realisiert werden sollen. Öffnungselemente können in allen gängigen Systemen z.B. als Kipp-, Klapp-, Dreh- oder Drehkippflügel-Fenster hergestellt werden.

Die Pfosten-Riegel-Bauweise basiert auf der Verbindung von einzelnen Stäben der Pfosten- und Riegel-Profile. Die Riegelanschlüsse können geschraubt, gesteckt oder geschweißt ausgebildet werden.

Die Blech-Fassade als ursprüngliche Variante der über Jahrzehnte haltbaren Gebäudehülle wird von HW Metallbau in allen Variationen und Anwendungsbereichen verarbeitet und montiert.

Ob als zweckmäßige Industriefassade mit Wellblech auf einer Aluminium UK, oder als hochwertige Variante mit gekanteten Kassetten, verdeckt befestigt, als auch als Glattblechfassade aus 4-6 mm Tafeln mit minimaler Fugenausbildung, scharfkantiger Ausführung verdeckt befestigt über eine Bolzeneinhängung.

Wir verarbeiten alle Materialien, ob Aluminium, Stahl, Edelstahl, Kupfer oder Messing.

Platzhalter

Offene Stellenangebote

Visionäre gesucht!

Wir suchen stets talentierte und motivierte Mitarbeiter und Auszubildende, die durch Innovationskraft am Erfolg unseres Unternehmens mitwirken und Visionen verwirklichen wollen. Wenn Sie Teil eines Unternehmens sein möchten, das Tradition und Innovation vereint, freuen wir uns auf Ihre (Initiativ-) Bewerbung.

Zu den Stellenausschreibungen

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden