KöTower Düsseldorf

Direkt an der Düsseldorfer Königsallee gelegen entsteht ein neues Highlight: der KöTower. Ein visionäres Projekt, das das Erbe einer Bestandsliegenschaft aus den 1960er Jahren in einen nachhaltigen und zeitgemäßen Hochhaus-Bürokomplex transformiert – ein Wandel von „Brown to Green“.

Der KöTower setzt nicht nur auf eine moderne und nachhaltige Architektur, sondern integriert auch beeindruckend „grüne“ und soziale Elemente. Mit 1.800 m² grünen Dachgärten bietet der KöTower eine einzigartige grüne Oase direkt im Herzen der Stadt. Heimische Bäume, Sträucher und Gräser schaffen eine inspirierende Atmosphäre und tragen zur Schaffung eines angenehmen Mikroklimas bei. Der KöTower erhebt sich nicht nur physisch, sondern wird auch zu einer neuen geografischen Ikone im Düsseldorfer Büromarkt.

Seine Nutzung ist vielfältig und richtungsweisend – geprägt von innovativen Büroflächen bis hin zu gastronomischen Erlebnissen und der Nahversorgung für die Bewohnerschaft des angrenzenden Quartiers ist alles vor Ort gegeben. Der KöTower bietet nicht nur durch seine Aufenthalts- und Ausstattungsqualität exzellente Arbeitsbedingungen, sondern auch beeindruckende Ausblicke. In über 60 Metern Höhe entfaltet sich auf der öffentlich zugänglichen Dachterrasse ein fantastischer Panoramablick über Königsallee, Düsseldorf und Rhein. Jede Mieteinheit im KöTower verfügt über einen eigenen Balkon, eine Dachterrasse oder bietet direkten Zugang zu den Dachgärten. Dies ermöglicht den Nutzern, sich während des Arbeitstages eine Auszeit zu nehmen, frische Luft zu schnappen und neue Energie zu tanken – alles ohne lange Wege.

Im KöTower steht die Anpassung des Büros an die Bedürfnisse der Menschen im Vordergrund, nicht umgekehrt. Von kreativen Open Spaces bis zu repräsentativen Büros bietet der KöTower vielfältige Möglichkeiten zur Anmietung von Einheiten auf verschiedenen Ebenen. Die Nutzer haben die Freiheit, Grundrisse nach ihren individuellen Wünschen zu gestalten. Flächen und Etagen können flexibel kombiniert und über private Treppen verbunden werden, um eine maßgeschneiderte Arbeitsumgebung zu schaffen. Der KöTower schafft Möglichkeiten, denn ein Büro sollte sich wie ein maßgeschneiderter Anzug anfühlen.

Der Fokus auf Nachhaltigkeit ist unverkennbar, mit der angestrebten DGNB-Platin-Zertifizierung sowie der sichtbaren Dach- und Fassadenbegrünung als Beweis für sein Engagement für eine umweltbewusste Zukunft. Das Projekt KöTower entsteht als Joint Venture zwischen Catella und dem Versorgungswerk der Wirtschaftsprüfer und der vereidigten Buchprüfer im Lande Nordrhein-Westfalen (WPV).

Der KöTower ist nicht nur ein Gebäude – er ist eine Manifestation von Innovation, Nachhaltigkeit und Synergie, die die Skyline prägen und die Zukunft der Stadt Düsseldorf maßgeblich gestalten wird. Nicht nur das Gebäude ist innovativ; durch das bauliche Zurückweichen und der Zurverfügungstellung privater Grundstücksfläche für öffentliche Nutzungen entsteht ein neuer öffentlicher Platz mit Aufenthaltsqualitäten und der zur Kommunikation anregt. Das Erdgeschoss öffnet sich mit vielfältigen Einrichtungen von Gastronomie und Lounge, um Menschen den Übergang von innen und außen zum Erlebnisraum werden zu lassen.

Baustart:
ab 2024

Fertigstellung:
ab 2028

Nutzungsart:
Büro, Handel, Gastronomie

Fläche:
ca. 27.300 m² BGF, ca. 23.600 m² MF

Zertifizierungen:
DGNB Platin Zertifizierung (in Vorbereitung)

Bauherr:
KöTower 106 CW GmbH & Co. KG (Joint Venture: Catella/WPV)

Projektgalerie

Verwandte Projekte

Seestadt

Seestadt

Über die Seestadt Mit der Seestadt errichtet Catella auf einer Fläche von über 14 Hektar eine sogenannte „15-Minuten-Stadt“, wo fußläufig
Mehrfamilienhaus Grand Central in Düsseldorf aus der Luftperspektive

Grand Central Düsseldorf – Baufeld 10

Catella Project Management betrieb ursprünglich die Gesamtentwicklung des Grand Central. Das Grundstück an der Readinger Straße (früher Moskauer Straße) am
Düssel-Terrassen

Düssel-Terrassen

Mit den Düssel-Terrassen entsteht ein grünes und urbanes Wohnquartier nur 8 Minuten entfernt vom Düsseldorfer Hauptbahnhof. Gelegen im Herzen der