JägerhofQuartier

Konversion der ehemaligen Jägerhofkaserne zu einem neuen Stadtquartier mit 161 Wohnungen in unterschiedlicher Größe, einer KITA, Büro-, bzw. Gewerbeflächen und einer gemeinschaftlichen Tiefgarage.

An den Fassaden der Bestandsgebäude zur Jägerhofallee und zur Hindenburgstraße wird der ursprüngliche bauliche Zustand wieder sichtbar gemacht.Im Innenhof entstehen sechs Punkthäuser mit Geschosswohnungen und attraktiven Freiflächen.

Unter den Punkthäusern befindet sich die Tiefgarage mit 213 Stellplätzen für das gesamte Quartier. Die Zufahrt erfolgt von der Alt-Württemberg-Allee. Eine 2. Ausfahrt befindet sich in der Jägerhofallee.

Das ehemalige DRK Gebäude, welches in den 1960er Jahren als Verwaltungs,- bzw. Kantinengebäude der Bundeswehr errichtet wurde, wird entkernt und aufgestockt. Im Erdgeschoss entsteht eine 4-gruppige KITA sowie eine kleinere Gewerbeeinheit. Alle weiteren Flächen werden zur Wohnnutzung umgebaut. An der Hindenburgstraße entstehen Büro- und Gewerbeflächen. Die Gebäude zur Jägerhofallee werden ebenfalls zu Wohnzwecken umgebaut und ergänzt.

Es entstehen sowohl Miet-, als auch Eigentumswohnungen. Der Innenhof wird hochwertig gestaltet, ein Teil der Bestandsbäume des Innenhofs wurde erhalten und den neu entstehenden Quartiersplatz im Innenhof einfassen. Aus der Jägerhofkaserne wird das JägerhofQuartier: Auch das JägerhofQuartier wird durch ein effizientes Energiekonzept überzeugen. Die Wärmeversorgung erfolgt per Fernwärme aus dem Holzheizkraftwerk der Stadt Ludwigsburg. Photovoltaikmodule auf den Dächern erzeugen einen möglichst hohen Stromertrag aus Sonnenenergie.

Es wird mehrere Stellplätze für Carsharing geben. 6 Punkthäuser mit 76 Mietwohnungen waren Ende 2022 / Mitte 2023 bezugsfertig. Der 2. Bauabschnitt, indem weitere 85 Wohneinheiten sowie rund 5500 m² Gewerbeflächen inklusive Kita entstehen, wird Ende 2024 fertig gestellt sein. 70 Wohnungen werden auch preisgedämpft vermietet.

Baubeginn:
Oktober 2020

Bauende:
ca. Dezember 2024

Wohnungen:
161

Bauvolumen:
Ca. 70,4 Mio (KG 300-500)

Bauherr:
Wohnungsbau Ludwigsburg GmbH
Architekt:
Hähnig | Gemmeke Architekten und Stadtplaner Partnerschaft mbB
Generalunternehmen:
Fa. Implenia

Projektgalerie

Verwandte Projekte

Visualisierung des Bauprojekts Weingarten Living in Ludwigsburg. Zwei neu gebaute 3-4-stöckige Gebäude stehen nebeneinander. Eins davon ist weiß, das andere beige.

Weingarten.living

Spatenstich für das Quartier Weingarten.living war im Mai 2022. Heute (Mai 2023) stehen an dieser Stelle verteilt auf zwei Bauabschnitte
Grünbühl.living | Bereich E

Grünbühl.living | Bereich E

In dem ersten Bauabschnitt E wurden von der WBL Einfachstwohnungen abgerissen, die vorher auf dem Areal standen – und dies
Grünbühl.living | Bereich A

Grünbühl.living | Bereich A

Der Bereich A besteht aus fünf Mehrfamilienhäusern mit einer Tiefgarage In diesem Bauabschnitt entstehen insgesamt 74 Wohnungen, davon 26 öffentlich