Visualisierung des BEAM Berlin. © bloomimages

Quantum Immobilien AG übernimmt das Management für BEAM Berlin

Verwandte News

Symbolisch für den verzeichneten Anstieg von Hochtief im Q1 2024 stapelt eine Hand kleine Bausteine übereinander. Darauf sind Pfeile gedruckt, die einen Aufwärtstrend andeuten.

HOCHTIEF Q1 2024: Operatives Ergebnis um...

Im Q1 2024 verzeichnete HOCHTIEF beeindruckende Ergebnisse mit ...
Visualisierung des revitalisierten Cenrtal Cross in Köln

Quantum: Revitalisierungsprojekt Central...

In Köln entsteht bis 2026 das Büro- und ...
Aufträge im Wohnungsbau brechen weiter ein

Aufträge im Wohnungsbau brechen weiter e...

Die heute vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Zahlen zu ...
Das Foto zum Beitrag "Entwicklung der HafenCity Hamburg" zeigt die HafenCity mit Blick auf die Elbphilharmonie.

Entwicklung der HafenCity Hamburg

Entwicklung der HafenCity Hamburg | Im Rahmen des ...

Die Bauarbeiten am historischen Schicklerhaus gehen weiter. Die Quantum Immobilien AG stellt das BEAM Berlin fertig und übernimmt die Vermietung sowie das Asset Management.

Seit dem 1. Februar 2024 ist Quantum mit der Fertigstellung, der Vermietung und dem Asset Management des BEAM Berlin beauftragt. Für einen institutionellen Investor führt der Hamburger Projektentwickler und Investment Manager die bereits fortgeschrittene Revitalisierung des ehemaligen Schicklerhauses, in dem einst Albert Einstein seine Vorträge hielt, zu Ende. Unter Erhalt der historischen Bausubstanz und Aufstockung drei weiterer Etagen werden moderne Arbeitswelten entsprechend LEED-Gold und WiredScore-Platinum-Anforderungen auf insgesamt rund 24.000 m² geschaffen – und das mitten in Berlin. Ein Highlight des BEAM ist die 1.400 m² große Dachterrasse, welche einen einmaligen Blick über die Stadt ermöglicht.

„Wir freuen uns, dass wir das Projekt im Sinne unseres Investors innerhalb kürzester Zeit übernehmen konnten und werden zukünftig eine verlässliche und reibungslose Zusammenarbeit mit allen Beteiligten sicherstellen. Gemeinsam bringen wir das Projekt nun erfolgreich zum Abschluss und in die Vermietung. Es laufen bereits vielversprechende Gespräche mit Mietinteressenten“, erklären Martin Berghoff und Arndt Buchwald gemeinsam, beide Geschäftsführer von Quantum.

Aktuell ist bereits die Hälfte aller WELL-Gold-zertifizierten Büroflächen vermietet. Zu den bestehenden Mietern zählen CBRE, Eterno, Rose Bikes und Warner Music. Mit der Übernahme von Quantum wurde der diskutierte Mietvertrag mit Havit aufgelöst. Weitere Informationen für Mietinteressierte.

Über Quantum
Die unabhängige Quantum Immobilien AG steht seit der Gründung im Jahr 1999 für zukunftsweisende Projektentwicklung, attraktive institutionelle Anlageprodukte und ganzheitliches Management von Immobilieninvestments. Im Fokus der Aktivitäten stehen deutsche Metropolregionen.
Im Geschäftsbereich Projektentwicklung werden sowohl eigene Projekte als auch Joint Ventures im Rahmen unternehmerischer Beteiligungen realisiert – so entstanden bisher 80 Immobilien mit einer Fläche von über 1.800.000 m². Das Transaktionsvolumen beträgt rund 5,2 Mrd. €.

Im Fondsgeschäft bietet Quantum über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft maßgeschneiderte Lösungen für institutionelle Investoren an, etwa Immobilien-Spezialfonds oder alternative Investmentprodukte. Die Assets under Management belaufen sich auf ca. 11,3 Mrd. €.

Weitere interessante Beiträge:
Ipanema am Hamburger Stadtpark: 520 Mietwohnungen fertiggestellt
Letzte große Etappe in der WATERKANT Berlin: Baustart für rund 1.000 Wohnungen in Spandau