Quartier Ipanema in Hamburg-Winterhude. © Sumesgutner

Ipanema am Hamburger Stadtpark: 520 Mietwohnungen fertiggestellt

Verwandte News

Grundsteinlegung für Neubau "Grüne Freiheit" in Berlin

Grundsteinlegung für Neubau „Grüne Freih...

Das Neubauprojekt „Grüne Freiheit" in Berlin nimmt Fahrt ...
Eröffnung steht kurz bevor: Blick auf den Strandkai von der Elbe

Eröffnung in der HafenCity: Strandkai ab...

Der Strandkai feiert Eröffnung! Die HafenCity öffnet die ...
Grundsteinlegung: MWB Neubauprojekt in der zeppelinstraße in Mülheim an der Ruhr.

Wegweisendes Neubauprojekt in Mülheim an...

In Mülheim an der Ruhr wurde kürzlich die ...
Visualisierung des revitalisierten Cenrtal Cross in Köln

Quantum: Revitalisierungsprojekt Central...

In Köln entsteht bis 2026 das Büro- und ...

Nach nur drei Jahren Bauzeit sind die Wohnungen im Quartier Ipanema in Hamburg-Winterhude fertiggestellt. Erste Mieterinnen und Mieter ziehen bereits ein. Einige Wohnungen sind noch zu haben – und das über einen innovativen Online-Mietprozess.

Alles im Zeitplan: Ende 2020 rollten die ersten Baufahrzeuge auf das ehemalige Areal der Oberpostdirektion City Nord. Jetzt, nur drei Jahre später, sind die 523 Mietwohnungen im Ipanema bezugsfertig. Die 366 freifinanzierten Wohnungen hat Quantum für die Bayerische Versorgungskammer erworben und nun im Asset Management. Die 157 geförderten Wohnungen zählen in den Bestand der SAGA. Ergänzt wird das urbane Quartier durch eine Kita, Gewerbeflächen und einen Büroturm, den die Hamburger Traditionsbank Berenberg nach Fertigstellung Ende 2024 als neuen Hauptsitz beziehen wird.

Ipanema: Wohnen in einer neuen Dimension
Geschwungene Linien, organische Formen, weitläufige Grünflächen. Das ist die faszinierende Architektur des Ipanema. Doch das moderne und grüne Quartier überzeugt nicht nur von außen, sondern ebenso von innen. Die 1- bis 5-Zimmer-Wohnungen (33 – 160 m²) sind hochwertig ausgestattet, u. a. mit einer Einbauküche, bodentiefen Fenstern und Parkettböden. Hervorzuheben ist außerdem das Digitalkonzept. „Von einem innovativen Online-Mietprozess bis hin zu einer smarten Quartiersapp zur Steuerung der digitalen Features und zur Kommunikation mit der Verwaltung ist alles mitgedacht“, sagt Knut Sieckmann, Geschäftsführer von Quantum.

Für die digitale Infrastruktur inklusive Ipanema App, die Verwaltung und Vermietung ist der Hamburger Property Manager Reos verantwortlich. „Seit November ziehen die ersten Bewohnerinnen und Bewohner ins Quartier und werden gleich mit den digitalen Komponenten im Ipanema vertraut gemacht. Für Wohnungsübergaben können online Terminslots gebucht werden und alle relevanten Informationen zum Umzugstag sind auf einer Extra-Landingpage auf einen Blick zu finden“, sagt Christian Behr, Director Property Management bei Reos.

Digitale Features, die den Alltag erleichtern
Eine weitere Besonderheit: Unterlagen wie der Mietvertrag oder das Übergabeprotokoll sind später jederzeit per Ipanema App einzusehen. Zusätzlich können Mieterinnen und Mieter nach Einzug von folgenden Leistungen profitieren: freies WLAN im Außenbereich, digitale Verbrauchswerte für Heizung und Wasser, Türöffnen per App, Paketboxen und vieles mehr. Für Radfahrbegeisterte wird im Quartier außerdem ein E-Lastenrad Sharing eingerichtet. Darüber hinaus stehen ein Fahrradreparaturpoint sowie dreizehn E-Bike-Räume mit Ladepunkten für jeweils sechs bis zehn Elektrofahrräder zur Verfügung.

Hier finden Interessierte weitere Informationen sowie den Startpunkt für den Online-Mietprozess. Schnell sein lohnt sich, denn über 50 Prozent sind bereits vermietet.