Schwalbenhof Kitzingen

Wir stellen Ihnen hier ein einzigartiges Bestandsobjekt vor, das wir als Projektentwickler auf dem Areal des historischen Schwalbenhofs in der Ritterstraße 11–17 Kitzingen in ein neues Licht rücken.

Der Schwalbenhof Kitzingen, erbaut im Jahre 1603, wurde im zweiten Weltkrieg komplett zerstört und 1945 wieder aufgebaut. 1989/90 wurde das Anwesen komplett saniert. Der 2-teilige Gebäudekomplex überzeugt insbesondere durch seine zentrale Lage in Kitzingens Innenstadt. Als Spezialisten für Neubauten und Sanierung geschichtsträchtiger Gebäude haben wir uns entschlossen, das komplette Gebäude wieder auf einen zeitgemäßen Stand zu bringen und so einem Investor die Möglichkeit für eine langfristige Rendite zu ermöglichen. So bringen wir Historisches zeitgemäß zur Entfaltung und schaffen mit der Ansiedlung von neuen Praxen, Büros und vor allem einer weiteren hochwertigen Gastronomie, eine weitere Säule für die positive Stadtentwicklung in Kitzingen.

Der Schwalbenhof besteht aktuell aus zwei Gebäudeteilen mit insgesamt 19 Mieteinheiten. Zum Nebengebäude gehört ein attraktiver Innenhof, der optimale Bedingungen für eine Außengastronomie bietet.

Hauptgebäude des Schwalbenhofs Kitzingen
Alle Einheiten wurden saniert und zu Gewerbeeinheiten umgebaut.

Nebengebäude des Schwalbenhofs Kitzingen
Es entstanden sechs repräsentative, rentable und moderne Gewerbe- und Gastronomieeinheiten, welche nun in dieser zentralen Lage in neuem Glanz erstrahlen.

Baujahr:
1603

Wiederaufbau:
1945

Sanierung 1:
1989/90

Sanierung 2:
2021-2022

Mieteinheiten:
19

Öffentliche Stellplätze (Hof):
55

Bauherr:
Schwalbenhof Verwaltungs GmbH,
Rosentritt Wohnbau GmbH
Generalunternehmen:
Rosentritt Wohnbau GmbH

Projektgalerie

Verwandte Projekte

Visualisierung des Sunside in Veitshöchheim Sandäcker: 3 Wohngebäude mit Spitzdach.

SUNSIDE Veitshöchheim Sandäcker

Willkommen auf der Sonnenseite! In Veitshöchheim, vor den Toren Würzburgs, entstanden 33 gemütliche, modern ausgestattete 2- und 3-Zimmer-Eigentumswohnungen im Baugebiet
Ausblick auf das Bauprojekt "Schöner Wohnen am Main" in Kitzingen

Schöner Wohnen am Main

„Schöner Wohnen am Main" umfasst 3 Gebäude mit 45 Wohneinheiten: zwei Stadthäuser sowie ein Neubau mit 31 Wohnungen an der
Bild des Denkmals (Wohnhaus von Andreas Schmiedel) und des Neubaus: Schmiedels Quartier Kitzingen

Schmiedels Quartier

2 Häuser – ein Quartier – Einzigartig trifft chancenreich. Rund 2.000 m² Grund und Boden umfasst das Anwesen um SCHMIEDELS
Foto des Friedrich-Ebert-Carré in Kitzingen. Ein Kleiner Spielplatz liegt vor dem 4-stöckigen Wohnhaus.

Friedrich-Ebert-Carré

Das individuelle Stadtquartier Friedrich-Ebert-Carré trifft neuen Lebensraum. 4 Häuser: Ein Projekt mit Bestand! Die Aufgabe: In einem gewachsenen Wohngebiet Neubau
Am Hofrat Kitzingen: Wohn- und Essbereich, modern und zeitlos eingerichtet

Am Hofrat

Wohnen Am Hofrat im Kitzinger Westen Bleibende Werte in bester Lage Wohnungsbau und Weinbau haben etwas gemeinsam: Sie verlangen nach