Neubau Pfalzwerke Ludwigshafen

Der neue Hauptsitz der Pfalzwerke AG in Ludwigshafen
Im belebten Zentrum der Stadt Ludwigshafen am Rhein errichtete die Ed. Züblin AG, Direktion Karlsruhe, Bereich Mannheim den neuen Hauptsitz der Pfalzwerke Gruppe. Auf einem Grundstück mit rund 3.000 m² entstand zwischen 2020 und 2022 der siebengeschossige Neubau mit einer BGF von rund 19.000 m². Während der zweijährigen Bauzeit trug die BIM Methodik zur Vernetzung aller Beteiligten und somit zu einer erfolgreichen Projektplanung und -abwicklung bei.

Urbane Unternehmenszentrale
Mit einem BRI von ca. 75.825 m³ vereint das helle Verwaltungsgebäude der Pfalzwerke Gruppe in Ludwigshafen etwa 570 Büroarbeitsplätze, Schulungs- und Versammlungsräume, eine lichtdurchflutete Eingangshalle sowie eine großzügige Kantine mit einer Großküche. Eine Tiefgarage ist ebenfalls in der Unternehmenszentrale vorhanden, die mit 93 E-Mobility-Stellplätzen sowie 118 Fahrradstellplätzen den Mitarbeitenden des Unternehmens eine nahe Parkmöglichkeit bietet.

Bautechnische Besonderheiten
Nahezu sämtliche haustechnischen Anlagen sind aus sicherheitstechnischen Gründen (Havariesicherheit für 1000-jähriges Hochwasser (HQ-Extrem)) auf der Dachfläche (7. OG) des Gebäudes installiert. Das Gebäude ist haustechnisch vollständig redundant ausgelegt und kann im Havariefall durch externe mobile Einspeisung (Dampf- und Dieseleinspeisung) autark betrieben werden. In den sechs Obergeschossen wurde jeweils ein Brandschutzschiebtor mit einer Länge von 7,40 m installiert, um die Geschossfläche in zwei Brandabschnitte zu unterteilen.

Mehr Fernwärme und Grün
Seit der Fertigstellung im Sommer 2022 überzeugt der Neubau Pfalzwerke Gruppe in Ludwigshafen nicht nur mit der ansprechenden Architektur, sondern auch hinsichtlich der Nachhaltigkeit. Die winterliche Temperaturregulierung im Gebäude ist aufgrund der Nutzung der städtischen Fernwärme sehr nachhaltig. Begrünte Loggien, Dachflächen und Innenhöfe tragen positiv zum städtischen Klima bei und bieten einen Ausblick ins Grüne.

Bauzeit:
07.2020 – 07.2022

BRI (inkl. Tiefgarage):
ca. 75.825,00 m³

BGF (inkl. Tiefgarage):
ca. 22.160 m²

Bauherr:
Pro Concept Projektbau Wredestraße GmbH
Generalunternehmen:
Ed. Züblin AG - Direktion Karlsruhe

Projektgalerie

Verwandte Projekte

Das blockartige, dunkle Gebäudeensemble in der Bismarckallee 10 in Freiburg während der Dämmerung.

Neubau Bismarckallee Freiburg

Neuer Gebäudekomplex als Tor zur Innenstadt In Freiburgs Zentrum realisierten die ZÜBLIN-Bereiche Freiburg, Karlsruhe Schlüsselfertigbau und ZÜBLIN Spezialtiefbau GmbH ein