Königstraße 38 Stuttgart

In der Königstraße 38 in Stuttgart realisierte die Ed. Züblin AG – Direktion Stuttgart den Neubau eines Büro- und Geschäftshauses für die Aachener Grundvermögen GmbH. Im Zentrum Stuttgarts entstand der Schlüsselfertigbau mit fünf oberirdischen und zwei unterirdischen Geschossen. Der Neubau in unmittelbarer Nähe zum Schlossplatz und zum Stuttgarter Hauptbahnhof ersetzt ein im Vorhinein abgerissenes Bestandsgebäude. Er grenzt rechts und links an die Bestandsbebauung an und ist in der Fußgängerzone mit einer Zufahrts- und Anlieferungsmöglichkeit über die Kronprinz- und Königstraßen erreichbar. Der Hauptzugang befindet sich im Erdgeschossniveau barrierefrei über die Kornprinz- und Königstraßen. Die Handelsflächen sind von der Königsstraße und die Bürobereiche von der Kronprinzstraße zu erreichen.

Im Erdgeschoss, im ersten Untergeschoss sowie im ersten und zweiten Obergeschoss des Neubaus befinden sich großzügige Handelsflächen. Ab dem zweiten Obergeschoss sind außerdem moderne Büroflächen untergebracht, wobei ein begrünter Innenhof in den oberen Etagen den Wohlfühlfaktor für Letztere erhöht. Zusätzliche Lagerflächen, Technikräume, Abstellräume und Fahrradstellplätze befinden sich im zweiten Untergeschoss.

Das Fassadenbild des Neubaus in der Königstraße 38 mitten in Stuttgart ist auf beiden Gebäudezugangsseiten in den Bereichen Erd- und ersten Obergeschoss als bodentiefe Aluminium-Pfosten-Riegel-Konstruktion, in einem schwarzbraunen Farbton gestaltet. Ab dem zweiten Obergeschoss ist die Fassade durch eine Aneinanderreihung großflächiger Aluminium-Fensterbänder geprägt. Fensterbänder dienen der Belichtung und Sicherstellung eines Außenbezugs der Arbeitsplätze. Teilweise sind dafür auch Glaselemente in Innenwänden verbaut, die den Sichtbezug bis weit in das Gebäude herein ermöglichen.

Die Fassadenverkleidung über dem ersten OG erfolgt auf der Königstraße aus Architekturbeton-Fertigteilen (Sichtbeton der Klasse 4). Auf Seite der Kronprinzstraße wurde diese als hinterlüftete Fassade mittels Verkleidung mit Alucobond-Platten vorgenommen. Die Innenhoffassade zur Anlieferung und die Wände zu den Nachbargebäuden erhielten eine WDVS (Wärmedämmverbundsystem)-Fassade.

Umbauter Raum / BRI:
32.921 m³

Bruttogeschossfläche BGF:
8.141 m²

Anzahl Geschosse:
8

Sichtbeton:
372 m²

Bauherr:
Aachener Grundvermögen Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
Generalunternehmen:
Ed. Züblin AG - Direktion Stuttgart

Projektgalerie

Verwandte Projekte

Visualisierung vom Bonatzbau am Hauptbahnhof Stuttgart nach der Modernisierung

Modernisierung Bonatzbau

Das historische Empfangsgebäude des Stuttgarter Hauptbahnhofs, der Bonatzbau, wird vollständig modernisiert. Die Arbeiten im Auftrag der DB Station&Service AG sind
Foto des neubaus der EWB in der Alleenstraße Esslingen

EWB Alleenstraße Esslingen

In der Alleenstraße in Esslingen Zell, nahe am Neckar, baute die Ed. Züblin AG – Direktion Stuttgart eine schlüsselfertige Wohnanlage
Foto des Fritz Urbanic in Stuttgart

Fritz Urbanic Stuttgart

An der Schwieberdinger Straße in Stuttgart realisierte die Ed. Züblin AG – Direktion Stuttgart für die Fritz OHG Spedition Stuttgart
Das Foto des Innovation Center Stuttgart zeigt das blockartige Gebäude mit heller Fassade und abgedunkelten Fensterfronten. Davor sticht der Schriftzug "Züblin" direkt ins Auge.

Innovation Center Stuttgart

Mit dem Innovation Center Stuttgart haben STRABAG Real Estate, die ZÜBLIN- Direktion Stuttgart und die Zentrale Technik einen nachhaltigen Konzernneubau