Vido Frankfurt

Das Projekt VIDO entsteht bis 2023 an der Ludwig-Landmann-Straße 389 in Frankfurt Bockenheim auf einem Areal mit ca. 9.500 m².

Malerisch fügt sich die Lochfassade des VIDO in Frankfurt mit Klinkerriemchen im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss in die Umgebung ein. Architektur, die nicht mehr zu sein versucht, als das was sie ist – ein geniales Zuhause, das mit all seinen Facetten überzeugt! Die harmonische Anordnung der Gebäude ermöglicht zahlreiche Grün- und Freiflächen und sorgt so für die perfekte Synergie von Innen- und Außenraum. Der Kopfbau an der Ecke Ludwig-Landmann- und Rödelheimer Landstraße wird mit Riemchen stärker akzentuiert und so zum zentralen Blickfang.

In zwei Bauabschnitten entstehen mit dem VIDO in Frankfurt in einer Riegelbebauung und in sechs Stadtvillen insgesamt ca. 180 Eigentumswohnungen. Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 14.000 Quadratmeter. Die Häuser sind um einen zentralen autofreien Quartiersplatz mit hoher Aufenthaltsqualität angeordnet. Zudem gehört zu VIDO die Errichtung einer Tiefgarage mit ca. 180 Stellplätzen, teils mit Elektroanschluss. Eine Kita nach neuesten Standards direkt vor der Haustür, Nachbarn mit gleichen Wünschen und Bedürfnissen und eine Infrastruktur, die nicht erst noch wachsen muss – VIDO kreiert eine neue Form des urbanen Lebens in Frankfurt.

Der Bauabschnitt im hinteren Grundstück wird in diesem Sommer fertiggestellt. Der Bauabschnitt an der Ludwig-Landmann-Straße wird bis kommenden Sommer realisiert. Swiss Life stellt als 1. Bauträger mit dem VIDO in diesem westlichen Teil von Frankfurt Bockenheim einen großen und qualitätsvollen Wohnungsbau fertig.

VIDO Frankfurt – Gebäude

  • 1- bis 5-Zimmer Wohnungen mit 30 m² bis 174 m²
  • 16 Maisonette-Wohnungen
  • Wohnungen mit Balkon, Loggia, private Terrasse oder Garten
  • Ca. 430 Fahrradstellplätze
  • Alle Wohnungen sind über einen Aufzug erreichbar und damit barrierefrei

VIDO Frankfurt – Ausstattung

  • Überwiegend bodentiefe Fenster
  • Kunststofffenster mit 3-fach-Verglasung
  • Überwiegend elektrische Rollläden (Ausnahmen für Brandschutzanforderungen)
  • Mehrschicht-Eichenholzparkett geölt
    Fußbodenheizung im gesamten Wohnungsbereich
  • Bodengleiche Duschen

© Swiss Life Asset Managers Deutschland GmbH

Gesamtwohnfläche:
ca. 14.000 m²

Eigentumswohnungen:
180

Tiefgarage Stellplätze:
180

Bauherr:
Swiss Life Asset Managers Deutschland GmbH
Architekt:
Entwurfsarchitekt: B & V Architekten GmbH
Ausführender Architekt: Kottmair Architekten

Projektgalerie

Verwandte Projekte

Visualisierung des Neubau des Quartiers Viva Agrippina (Aurum Köln). Das Bauvorhaben ist in die Stadt eingebettet.

Viva Agrippina (Aurum Köln)

Zeitgemäß, vielfältig und im Herzen der Domstadt: Unter dem historischen Namen „Viva Agrippina“ entwickelt Swiss Life Asset Managers im Gerichts-Viertel,
Visualisierung des Bauvorhabens Zweiklang in Bad Tölz.

ZWEIKLANG | Bad Tölz

Wenn Gegensätze zusammenfinden: In Bad Tölz bei München entwickelt Swiss Life Asset Managers mit dem Bauprojekt „Zweiklang“ 25 Eigentumswohnungen. Sie
Visualisierung des Bauvorhabens Constance (Aurum Bonn): Große Mehrfamilienhäuser, im Vordergrund eine eine Allee.

Constance | Poppelsdorfer Allee

Auf dem ehemaligen Grundstück der Zurich Versicherung errichtet Swiss Life Asset Managers in Bonn ein Quartier für die Zukunft. Auf
Kleyers

Kleyers

Swiss Life hat sich im Frankfurt Gallus eines der letzten großen Entwicklungsgrundstücke gesichert. An der Kleyerstraße Ecke Krifteler Strasse entstehen
The Inbetween Frankfurt

The Inbetween Frankfurt

Sehr zentral im südlichen Bahnhofsviertel mit Mainnähe mit seinen Freizeitqualitäten hat Swiss Life ein hochmodernes Wohnprojekt entwickelt. Auf dem Grundstück
Visualisierung des Gebäudes Am Hauptbahnhof in der Moselstraße Frankfurt

Am Hauptbahnhof

Ein Swiss Life Fonds hat im Jahr 2015 das prominente Grundstück in der Moselstraße Frankfurt erworben, wo bis zum 2.