Mattes & Düxx

MATTES & DÜXX –Highlights am Eingang zur Kölner Innenstadt in Deutz

Die Bürogebäude MATTES & DÜXX präsentieren sich als markante Blickfänger, die mit ihrer modernen Architektur und ihrem Standort am Eingang der rechtsrheinischen Innenstadt in Köln-Deutz beeindrucken. Mit nachhaltigen Gebäudekonzepten und maximaler Flexibilität erfüllen sie alle Anforderungen an moderne Arbeitswelten.

Das Projekt „MATTES & DÜXX“ ist nicht nur repräsentativ für die rechtsrheinische Innenstadt, sondern auch ein lebendiges Aushängeschild. Die Bürokomplexe entlang der Siegburger Straße bieten moderne Arbeitsräume, integrieren belebende Nutzungen und schaffen attraktive Freiflächen für eine hohe Aufenthaltsqualität.

Die Namensgebung des Ensembles spiegelt die tiefe Verbundenheit mit dem Standort wider: „Mattes“ symbolisiert kölsche Stärke, während „Düxx“ von „Düx,“ dem kölschen Begriff für Deutz, abgeleitet ist.

Die zentrale Lage ermöglicht eine bequeme Anreise und vielfältige Aktivitäten in der Umgebung. Egal ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Bus, der Bahn oder sogar mit einem E-Auto – Mattes & Düxx sind mühelos erreichbar. Der Flughafen Köln-Bonn, die Autobahnen A3/A4, verschiedene Straßenbahnhaltestellen, der Bahnhof Köln Messe/Deutz und der Kölner Hauptbahnhof sind nur wenige Minuten entfernt.

Inmitten einer grünen Oase hoch über den Dächern Kölns können Mitarbeiter:innen bei Mattes & Düxx ihre Mittagspause in Gesellschaft genießen oder Meetings im Freien mit einzigartiger Aussicht abhalten. Die moderne Gestaltung der Arbeitsplätze schafft eine positive Atmosphäre, sei es im Innenhof, auf den Dachterrassen oder den großzügigen Außenflächen.

Nachhaltigkeit steht bei Mattes & Düxx an oberster Stelle: Neben ressourcenschonender Bauweise und nachhaltiger Energieversorgung setzt das Ensemble auf moderne Mobilitäts-konzepte für die Nutzer:innen: Fahrradwege, sichere Fahrradstellplätze in der Tiefgarage und Wallboxen für Elektrofahrzeuge.

Die flexiblen Büroflächen in Mattes & Düxx lassen sich an individuelle Bedürfnisse anpassen, sei es in offenen „New Work“-Layouts oder geschlossenen Strukturen für konzentriertes Arbeiten.

Die Bauprojekte auf dem großzügigen Hektar Grundstück sind bereits in vollem Gange. Das siebengeschossige Blockgebäude MATTES, das im Sommer 2024 fertiggestellt und an seine Mieter:innen übergeben wird, erstreckt sich mit bis zu sieben Geschossen zur Straßenseite und staffelt sich um den Innenhof herum auf fünf und vier Etagen.

Der imposante Hochpunkt DÜXX steht aktuell zur Anmietung offen, der Bauantrag wurde bereits eingereicht. Mit etwa 13.000 m² Bürofläche wird er eine Höhe von bis zu 60 Metern erreichen. Da ist der Dom-Blick natürlich garantiert – ein wahrhaft inspirierendes Highlight.

Baustart:
Mattes, inkl. TG: 2022
Düxx o.i.: vors. Q4 2024

Geplante Fertigstellung:
Mattes, inkl. TG: Q3 2024
Düxx o.i. Q2 2026

Nutzungsart:
Bürogebäude

Fläche:
Mattes o.i. 14.500 m² BGF
Düxx o.i. 16.300 m² BGF

Zertifizierungen:
Mattes: BEG 55; DGNB Gold; EU-Taxonomie-konform
Düxx: BEG 40; DGNB Gold; EU-Taxonomie-konform

Bauherr:
STRABAG Real Estate GmbH
Architekt:
Entwurfsarchitekt: Gernot Schulz Architektur
Ausführung: MHM Ziviltechniker
Generalunternehmen:
Ed. Züblin AG

Projektgalerie