Kick-off-Veranstaltung mit der BAUER Maschinen GmbH und der Professur für Fluidsystemtechnik und der Lehrstuhl für Strömungsmechanik der FAU. © BAUER Gruppe

Klimaneutraler Antrieb für Spezialtiefbaumaschinen von BAUER

Empfehlung der dba

Visualisierung der Lichtenreuther Zeile in Nürnberg. Viele fünf- bis siebenstöckige moderne Wohngebäude stehen aneinander gereiht und bilden die "Zeile".

Stadtquartier Nürnberg Lichtenreuth - Lichtenreuther Zeile

Lichtenreuther Zeile: 249 geförderte Wohnungen in neuem Nürnberger ...
SAUTER Deutschland

SAUTER Deutschland

SAUTER ist eine der führenden Unternehmungen im Bereich ...
Blitzschutz & Erdung Hitzl GmbH

Blitzschutz & Erdung Hitzl GmbH

Bestens geschützt – mit Blitzschutz- und Erdungsanlagen vom ...
enerko Komponenten für Luft- u. Wärmetechnik GmbH & Co. KG

enerko Komponenten für Luft- u. Wärmetechnik GmbH & Co. KG

Komponenten für Luft- und Wärmetechnik – enerko in ...

Verwandte News

Bild zum Worker Memorials Day zeigt eine junge Frau von Hinten. Sie sitzt im Dunkeln zwischen vielen Blumen und Kerzen.

Workers Memorial Day: BG BAU gedenkt Ver...

Am 28. April jedes Jahres wird weltweit mit ...
Hackerbrücke in München bei Nacht, hier wird die S5 ab 2025 fahren.

Große Linienneuerung für die S-Bahnen S7...

Mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2024 steht ...
6 Personen stehen vor der Schleuse Kriegenbrunn in Erlangen

ZÜBLIN und BAUER errichten Neubau der Sc...

ZÜBLIN setzt den Ersatzneubau der Schleuse Kriegenbrunn im ...
Luftaufnahme: Baufeld Neubaugebiet Kellerbergbreite in Schrobenhausen

Erdwärme: Nachhaltige Lösung für Kellerb...

Das Neubaugebiet "Kellerbergbreite" in Schrobenhausen setzt neue Maßstäbe ...

Die BAUER Maschinen GmbH hat ein ehrgeiziges Forschungsprojekt gestartet, das darauf abzielt, einen klimaneutralen Antrieb für Spezialtiefbaumaschinen zu entwickeln. Das Projekt, das den Einsatz eines Brennstoffzellensystems vorsieht, wurde in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ins Leben gerufen.

Kick-off für umweltfreundlichen Baubetrieb

Am 16. Oktober 2023 fand bei der BAUER Maschinen GmbH in Schrobenhausen der Startschuss für ein wegweisendes Forschungsprojekt statt. Ziel dieses Projekts ist es, die CO2-Emissionen von Spezialtiefbaumaschinen drastisch zu reduzieren, indem ein klimaneutraler Antrieb auf Basis eines Brennstoffzellensystems entwickelt wird. Diese Initiative unterstreicht das Engagement der BAUER AG für nachhaltige Innovationen in der Baubranche.

Die Partnerschaft mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg verspricht eine fundierte wissenschaftliche Basis für das Projekt. Die Expertise der Universität in den Bereichen Fluidsystemtechnik und Strömungsmechanik wird entscheidend dazu beitragen, innovative Lösungen für den klimaneutralen Baubetrieb zu entwickeln.

Schlüsselaspekte des Forschungsprojekts

Das Projekt „Modulares Antriebssystem mit Brennstoffzelle für Anwendungen im Spezialtiefbau“ (MABAS) erstreckt sich über einen Zeitraum von drei Jahren. Es wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz im Rahmen des 7. Energieforschungsprogramms mit einem Budget von etwa 2,5 Mio. Euro gefördert.

Das Brennstoffzellensystem wird als Plug-In-Modul konzipiert, das flexibel in verschiedene Baumaschinen integriert werden kann.

Die Entwicklung eines klimaneutralen Antriebs für Spezialtiefbaumaschinen ist ein Meilenstein für die Bauindustrie. Durch die Nutzung von Wasserstofftechnologie strebt die BAUER AG eine nachhaltigere Zukunft für den Baubetrieb an.