BeMo Tunnelling GmbH
Bernhard-Höfel-Str. 11
A-6020 Innsbruck
Tel: 043512 33110
office@bemo.net
www.bemo.net

BeMo Tunnelling GmbH

Kategorien

Leitbild und Werte
Wir sind ein Spezialunternehmen für die Errichtung und Sanierung von Ingenieurbauwerken aller Art. Im Bereich der Bauausführung dieser Gewerke gehören wir durch unser fachlich hochqualifiziertes und engagiertes Team, durch unsere umfangreichen und hervorragenden Referenzen und unser vorhandenes Know-How zu den führenden Anbietern mit bedeutender internationaler Reputation. Wir wollen diese Stellung dauerhaft erhalten und weiter ausbauen.

Wir schaffen mit den komplexen Bauwerken, die wir errichten, wichtige und bleibende Werte für die Gesellschaft und tragen damit auf wirksame und nachhaltige Weise zum Wohlstand und zum Wohlbefinden der Menschen bei. Unser Handeln baut auf folgenden wesentlichen Grundwerten auf: Sicherheit, Qualität, Verantwortung, Rechtschaffenheit, Engagement und Teamgeist, Effizienz und Exzellenz, Innovation.

Geschichte
BeMo wurde 1964 in Innsbruck im Zuge des damals boomenden Wasserkraftwerksbaues unter dem Namen Beton- und Monierbau Ges.m.b.H. als reine Tunnelbaugesellschaft gegründet. Nach mehr als 400 km Tunnel und Stollen bei über 170 Projekten nicht nur in Europa (Österreich, Deutschland, Großbritannien, Skandinavien) sondern weltweit (Nord- und Südamerika, Asien) konnte in diesem Bereich enormes Know-How aufgebaut werden, das durch diverse Auszeichnungen und Zertifikate eindrucksvoll dokumentiert wird.

Aufbauend auf dem Kerngeschäft Tunnelbau haben wir unser Leistungsspektrum mittlerweile um die Sparten Ingenieurbau, Industrie- und Stahlbau, Spezialtiefbau, Bauwerkserhaltung und Bergbau erweitert und uns damit in Richtung Komplettanbieter entwickelt.

Firmenstruktur
Die BeMo-Gruppe bearbeitet mit der österreichischen Mutterfirma, fünf Tochterfirmen bzw. Beteiligungen, zwei Niederlassungen und eine Registrierung innerhalb des tschechischen Metrostav-Konzerns federführend die Märkte Österreich, Deutschland, Großbritannien, USA und Kanada.

Managementsystem für Korruptionsbekämpfung und Compliance
Seit mehreren Jahren hat die BeMo ein umfassendes Compliance-Managementsystem (CMS) implementiert, welches für alle Standorte, Niederlassungen und Tochterunternehmen gilt. Das Managementsystem für Korruptionsbekämpfung (MSK) unter Einschluss des Rechtsbereichs Kartellrecht ist Teil dieses Systems.

BeMo Tunnelling GmbH
Bernhard-Höfel-Str. 11 | A-6020 Innsbruck
Tel: 043512 33110
office@bemo.net
www.bemo.net
Foto des Stadtbahntunnels als Teil der Kombilösung Karlsruhe.

Kombilösung Karlsruhe

Unterirdisch durch die Fächerstadt Nach rund zwölfjähriger Bauzeit ging am 12. Dezember 2021 das Karlsruher Jahrhundertprojekt „Die Kombilösung“ in Betrieb.
Weiterlesen …

Leistungen

BeMo hat sich ausgehend vom Tunnelbau, der in den ersten Jahrzehnten des Bestehens das Kerngeschäft dargestellt hat, kontinuierlich in Richtung Komplettanbieter entwickelt. So deckt die Gruppe mittlerweile neben dem Tunnelbau auch die Bereiche Ingenieur-, Industrie- und Stahlbau, Spezialtiefbau, Bauwerkserhaltung und Bergbau ab.

Die Kernkompetenz der Gesellschaft wurde seit der Firmengründung vor über 50 Jahren konsequent weiterentwickelt, sodass nunmehr das Portfolio sämtliche Arten des Tunnelbaues umfasst:

Vortriebsarten

  • Konventioneller Vortrieb (Spreng-/Baggervortrieb, Fräsvortrieb, Druckluftvortrieb)
  • Maschineller Vortrieb (TVM offen / geschlossen, EPB- / Hydroschild)

Art der Nutzung

  • Verkehrstunnelbau (Straße / Schiene)
  • S-Bahn- / U-Bahntunnelbau
  • Kraftwerksbau
  • Wasserversorgung
  • Abwasserentsorgung

Querschnittsgröße

  • Tunnel
  • Stollen
  • Kavernen

Neigung

  • Tunnel / Stollen
  • Schächte

Mit den Abteilungen für Maschinentechnik, Planung und Messtechnik werden wesentliche unterstützende Prozesse im Tunnelbau in-house abgedeckt, wodurch auch komplette Know-How-Pakete für internationale Tunnelbau-Projekte angeboten werden können (siehe Referenzen Tunnelbau).

Komplexe Bauaufgaben werden von BeMo kundenorientiert mit einem erfahrenen Team umgesetzt. Hierbei können wir unter anderem auf unsere hausinternen Fachabteilungen wie das technische Büro, die Arbeitsvorbereitung oder die Vermessung zurückgreifen und so projektspezifische individuelle Lösungen für unsere Kunden anbieten.

Für die nachfolgenden Bereiche bieten wir technische Lösungen an.

  • Ingenieurbauwerke / Sonderbauten
  • Infrastrukturbauwerke
  • Windenergieanlagen / Wasserkraftanlagen
  • Stahlbetonsilos
  • Kläranlagen

Die BeMo setzt von kleineren Projekten bis hin zu komplexen Industrieanlagen die komplette Bandbreite des Industriebaus um.
Die hohe technische Kompetenz unseres Personals von der Planung über die Projetleitung, Bauleitung, Polierebene bis hin zum gewerblichem Personal gewährleistet für unsere Kunden in allen Phasen der Projektrealisierung die gewünschte Term- und Kostensicherheit.

Wir bieten baubetriebliche und technische Lösungen für die Bereiche

  • Logistikhallen
  • Neu- und Umbau von Industrieanlagen auch unter Betrieb
  • Stahlbau
  • Maschinenfundamente
  • Regionaler Hochbau

Unsere Leistungspalette im Spezialtiefbau umfasst hauptsächlich Schlitzwand- und Bohrpfahl- sowie Injektionsarbeiten. Somit können wir folgende Arbeiten in Eigenleistung ausführen:

  • Komplette Baugruben, auch mit Horizontalabdichtung bei schwierigen Grundwasserverhältnissen
  • Deponie-Umschließungen
  • Gründungsarbeiten für Brücken, Hochhäuser und Industriebauten
  • Hangsicherungen
  • Injektionsarbeiten zur Abdichtung, Unterfangung und Bodenverbesserung

BeMo kann in diesem Bereich folgende Leistungen, bei Bedarf inklusive zugehöriger Ingenieurleistungen (Voruntersuchungen, Konzept, Ausschreibung, etc.) abdecken:

Betoninstandsetzung

  • Instandsetzung von Bauwerken mit PCC und Oberflächenschutzsystemen
  • Verstärkung von Bauwerken mit Spritzbeton
  • Herstellung oder Erhöhung des Brandschutzes

Mauerwerkssanierung

  • Historisches Mauerwerk
  • Bruchsteinmauerwerk
  • Ziegelsteinmauerwerk

Injektionstechnik

  • Verfüllung von Rissen und Hohlräumen
  • Injektion zur Abdichtung von Rissen
  • Abdichten von Bauwerken und geologischen Schichten
  • Verfestigung von Baustoffen, Bauteilen und geologischen Schichten

Sondergebiete

  • UHPC
  • Nachträglich eingebaute Spannglieder
  • Sanierung von Windenergieanlagen

BeMo ist seit 2003 auch im Bergbau tätig, der vornehmlich die Erschließung und Auffahrung untertägiger Grubenräume wie Strecken, Einlagerungskammern (Kavernen) zum Beispiel im Bereich des Endlagerbergbaus, die Herstellung von Großräumen unter Tage und seigeren und geneigten Grubenräumen (Schächten) umfasst.

Ein weiterer Geschäftsbereich ist der Personalverleih bzw. Know-how-Transfer für den nationalen Markt, insbesondere im Endlagerbergbau.

Die Planungsabteilung verfügt über langjährige Erfahrung in der Ausführungsplanung von Untertagebauwerken. Das Leistungsspektrum umfasst Planungen für den Spezialtiefbau,

konventionellen Tunnelbau und maschinellen Tunnelbau. Die Haupttätigkeiten umfassen:

  • Planungskoordination
  • Statische Berechnungen und numerische Simulation
  • Vortriebsplanung für NÖT und maschinellen Vortrieb
  • Schal- und Bewehrungsplanung für konventionelle Innenschalen und Tübbings
  • Planungen für Baugrubenverbau und Böschungssicherungen

Die Maschinentechnische Abteilung agiert für alle operativen Bereiche der BeMo als interner Dienstleister auf den Gebieten Gerätetechnik und Arbeitssicherheit, bietet aber auch sein Know-How weltweit Dritten an. Das Portfolio umfasst folgende Leistungen:

Grundtätigkeiten

  • Geräteauswahl, -spezifikationen, Kauf/Verkauf, Kostenkontrolle
  • Entwicklungen Spezialgeräte, Projektierung Stahlschalungen
  • Geräteverwaltung, kfm. Abrechnung

Projektspezifische Tätigkeiten

  • Kalkulation Geräte u. Elektroanlagen
  • Maschinen-/Elektrotechnische Arbeitsvorbereitung (Geräteliste, Lüftungsberechnung, Stromlaufplan etc.)
  • Kinematik- u. Geometriestudien
  • Techn. Vergleiche u. Vertragsgestaltung

Sicherheitstechnische Tätigkeiten

  • Vorbereitende Gefahrenermittlungen und Betriebsanweisungen, Flucht- und Rettungspläne
  • sicherheitstechnische Begehungen, Geräteabnahmen, Unfallanalysen
  • Planung und Bau von Rettungskammern
Platzhalter

Offene Stellenangebote

Arbeiten bei BeMo
Unser wichtigstes Kapital sind engagierte, motivierte und erfahrene Mitarbeiter*innen. Daher fördern wir dies durch regelmäßige Schulungen, herausfordernde Aufgaben und je nach Aufgabenbereich und Möglichkeit durch interne Weiterentwicklung.

Wenn auch Sie Teil des BeMo-Teams werden wollen, bewerben Sie sich für eine der angeführten freien Stellen.

Bewerbungsprozess
Die Erstellung von Bewerbungsunterlagen nimmt reichlich Zeit in Anspruch. Wir wissen Ihren Aufwand daher zu schätzen!

Nach Bewerbungseingang erhalten Sie im Gegenzug von uns per E-Mail eine Rückmeldung zum erfolgreichen Bewerbungseingang und in weiterer Folge so schnell als möglich eine Information zum Ausgang des Bewerbungsverfahrens (Absage oder Zusage). Da die Abstimmung Ihrer Unterlagen mit den verschiedenen Fachabteilungen erfolgt, bitten wir um Verständnis, dass es manchmal länger dauern kann. Gerne können Sie sich jederzeit bei uns über Ihren Bewerbungsstatus telefonisch oder per E-Mail erkundigen.

Bewerbungsanforderungen
Zur erfolgreichen Übermittlung Ihrer Bewerbung bitten wir Sie darum, alle erforderlichen Bewerbungsdaten vollständig in das Online-Bewerbungsformular der jeweilig ausgeschriebenen Stelle einzutragen und Ihre Bewerbungsunterlagen anzuhängen.

Maximales Datenupload-Volumen pro Datei: 20 MB
Unterstützte Dateiformate: alle gängigen Bildformate, Word, Excel und pdf. Wir empfehlen jedoch die Verwendung von pdf & jpg.

Idealerweise übermitteln Sie uns folgende Unterlagen:

  • Lebenslauf inkl. Kontaktdaten
  • Zeugnisse (z. B. Ausbildungs- und Dienstzeugnisse)
  • Kurzes Motivationsschreiben

Alle Unterlagen zurechtgelegt? Hier gelangen Sie direkt zu unseren freien Stellen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden